Krypto

Starbucks und McDonald’s nehmen nicht am Pilotprojekt teil

Starbucks und McDonald’s nehmen nicht an dem chinesischen Digital-Yuan-Pilotprojekt teil

  • McDonald’s und Starbucks nehmen nicht an Chinas „Digital Yuan“-Zentralbankversuchen zur digitalen Währung teil, wobei sich die Tests angeblich noch auf „kleine“ Versuche beschränken.
  • McDonald’s und Starbucks nehmen nicht an Chinas CBDC-Tests zum „digitalen Yuan“ teil, wobei sich die Tests Berichten zufolge noch immer auf
  • McDonald’s und Starbucks nehmen nicht an den CBDC-Versuchen zum „digitalen Yuan“ in China teil, wobei sich dieVersuche Berichten zufolge noch immer auf „kleine“ Versuche beschränken.

Die amerikanischen Fast-Food-Giganten Starbucks und McDonald’s sollen früher zu den 3.000 Firmen gehört haben, die an den Versuchen mit dem Jeton teilgenommen haben, die vor allem in der Gastronomie und im Einzelhandel laut Bitcoin Revolution durchgeführt werden. Dem Sina-Bericht zufolge sollen etwa 19 Unternehmen an Versuchen in der Stadt Xi’an teilgenommen haben, darunter Starbucks, McDonald’s und Subway. In Wirklichkeit haben sich diese Firmen noch nicht an den Versuchen beteiligt, die eingerichtet wurden, um die Wirksamkeit des CBDC in gewöhnlichen Verbrauchersituationen zu verstehen.

China testet weiterhin den digitalen Yuan in kleinem Maßstab

Laut einem Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur hat bisher noch keine dieser Firmen an den Tests teilgenommen, statt digitale Zahlungen nur über die Partner WeChat, Alipay und QuickPass zu akzeptieren. Keine der betroffenen Firmen hat sich öffentlich zu den Tests geäußert, und keine der Firmen stand für eine Stellungnahme zu dieser Angelegenheit zur Verfügung. In China werden seit April 2020 digitale Yuan-Tests durchgeführt, wobei das Land Berichten zufolge an der Spitze der internationalen Bemühungen um die Einführung einer digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) steht. Berichten zufolge wurden in diesem Jahr Transaktionsvolumina in Höhe von 162 Millionen US-Dollar in Brieftaschen mit digitaler Währung im Zusammenhang mit den Tests zum digitalen Yuan abgewickelt.

Tankstellen im chinesischen Technologiezentrum Shenzen akzeptieren digitale Yuan

Wie bereits berichtet, akzeptieren jetzt elf Tankstellen im chinesischen Technologiezentrum Shenzen den digitalen Yuan, Chinas kommende digitale Zentralbankwährung, Tage, nachdem die Bürger im Rahmen eines laufenden Pilotprojekts über 1,5 Millionen Dollar in dieser Währung laut Bitcoin Revolution erhalten haben. Die Tests werden von der staatlichen Agentur Guangdong Petroleum durchgeführt, die das Pilotprojekt am 13. Oktober dieser Woche gestartet hat. Um zu bezahlen, können die Bürger einen eindeutigen QR-Code einscannen, der an den Tankstellen erhältlich ist, ähnlich wie kommerzielle Zahlungsanwendungen wie Apple Pay funktionieren.

Author

info@eurocarecf.eu